Kawa, der Schmied – endlich on stage

Seit fast zwei Jahren ist der Film nun fertig, den ich für Katja Rosenbergs wunderbares Projekt „In a country far, far away“ gemacht habe. Die Teilnahme an Katjas Projekten hat meine Haltung zur Kunst verändert: Ich denke, dass Kunst ein starkes Mittel ist, um sich zu äußern und um mit anderen Leuten in Kontakt zu treten. An einem Werk zu arbeiten, macht mich glücklich. Es der Allgemeinheit zu präsentieren, macht mir auch ein bisschen Angst. Das ist aber die einzige Möglichkeit, nicht mit mir und der Kunst allein zu bleiben. Da ist er also im Bühnenlicht, mein Kawa, und die Bühne heißt: Internet.

In diesem Sinne: Ab sofort gibt es den Film, den Trailer und in loser Folge das „Making of Kawa“ auf eldojo.de, der Website zum Projekt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.