Aufbruch

Seit heute ist im InStall, dem Ausstellungsraum des Puppenmuseums in Bad Kreuznach, eine Kleingruppenausstellung der Künstlergruppe Nahe zu sehen. „Aufbruch“ heißt das Thema, was für mich sofort „Aufbruch ins Erwachsenwerden“ wurde. Mit Hilfe von Katharina Keil, die ein wunderbar melancholisches Gedicht „Maskenball“ zu meinem Projekt verfasste, ist daraus die Gegenüberstellung der glatten Fassade auf facebook mit dem aufgewühlten Inneren geworden.

So sieht mein Beitrag aus:

Viele nette bunte Posts auf facebook - dazwischen Post-it-Zettel mit Katharinas Gedanken zum "Maskenball"

Viele nette bunte Posts auf facebook – dazwischen Post-it-Zettel mit Katharinas Gedanken zum „Maskenball“

Blick ins Nähkästchen, aus dem Katharina plaudert

Blick ins Nähkästchen, aus dem Katharina plaudert

Und hier ist Katharinas Gedicht:

Maskenball

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.